• ÖTZI
  • ÖTZI

    Von 27-08-2021 bis 28-08-2021

    2-tägige Exkursion anlässlich 30 Jahre „Ötzi“-Fund von Vent zur Fundstelle nahe dem Tisenjoch mit neuen Sichtweisen auf Geschichte und Landschaft

    30 Jahre nach Auffinden des Mannes im Eis geben die Umstände, die zu seinem Tod und zu seiner Konservierung im Gletscher führten, nach wie vor Rätsel auf. Es lohnt sich, den Fundort hoch oben nahe dem Tisenjoch aufzusuchen und einen neugierigen Blick auf die Landschaft, archäologische Erkenntnisse und den Mythos „Ötzi“ zu werfen. Bei der Wanderung durch das Niedertal begegnen wir einigen der am besten erforschten und bekanntesten archäologischen Plätzen in den Ötztaler Alpen und begeben uns durch eine etwas andere Interpretation von Landschaft und Geschichte auf eine extrem spannende historische Spurensuche.

    Achtung: Trittsicherheit am Weg von der Similaunhütte zur Ötzi-Fundstelle erforderlich!

    Kategorie

    2-tägige anspruchsvolle Wanderung

    Ort/Verlauf
    Vent
    Wegverlauf
    1. Tag: Vent – Martin Busch Hütte (Gz 3 Std.; 600 Hm) 2. Tag: Martin Busch Hütte – Similaunhütte - Ötzi-Fundstelleund zurück nach Vent (Gz 6 Std.; rauf 450, runter 1.300 Hm)
    Treffpunkt
    Fr., 27. August, 13.30 Uhr, Vent, Ortseingang, Altes Widum
    Ausrüstung
    feste, knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz, Sonnenbrille, Mütze, Handschuhe, Verpflegung, Hüttenschlafsack
    Kosten
    € 75,00 pro Person; Übernachtung & Halbpension sind vor Ort in der Martin Busch Hütte selbst zu bezahlen
    Referent
    Dr.in Ursula SCHEIBER, Bergwanderführerin
    Anmeldung

    in Ihrem digitalen Reisebegleiter – Ötztal Inside Guide, oetztal.com/wanderprogramm, bei ihrer Unterkunft, den Informationsbüros Ötztal Tourismus – info@oetztal.com, bis Montag, 23. August (18.00 Uhr)

    Downloads