Vögel am Futterhäuschen

„Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar…“ Warum fliegen manche Vögel eigentlich in den Süden? Warum bleiben andere wiederum trotz kalter Temperaturen und Schnee bei uns? Ein Experte erzählt uns, wie wir diesen Vögeln richtig durch den Winter helfen. Was muss man beachten beim Futterhäuschen und welches Futter eignet sich für welchen Vogel? Mit Ferngläsern ausgerüstet gehen wir auf Entdeckungsreise und lernen die wichtigsten Vögel am Futterhäuschen kennen.

Mit einer Geschichte am Lagerfeuer lassen wir das Programm gemütlich ausklingen (nur bei einer Buchung am Nachmittag!)

Informationen
Termine
Dezember bis Anfang Februar
Ort / Treffpunkt
Naturpark Haus in Längenfeld
Zielgruppe
1.- 6. Schulstufe
Themen
Strategien der Vögel im Winter, richtiges Futter und Futterhäuschen, erkennen der Vögel am Futterhäuschen
Dauer
ca. 2 h
Ausrüstung
Outdoor-Bekleidung, warme Schuhe, Handschuhe, Mütze, Jause, Trinkflasche, wenn möglich Fernglas
Kosten
€ 5,-/SchülerIn
Referent
Dr. Manfred Föger, Ornithologe
Organisatorisches
- Die Anfahrt zu den Exkursionen wird von Seite der Schule organisiert. Beginn und Ende der Veranstaltung können auf Öffentliche Verkehrsmittel abgestimmt werden.

- Alle Exkursionen werden von Experten aus den jeweiligen Fachbereichen begleitet.

- Pro 12 Schüler ein Betreuer von Seite des Naturparks.
Anmeldung
NATURPARK ÖTZTAL

Mag. Viktoria Ernst
T: (0) 5253 20201
E: ernst@naturpark-oetztal.at

Download