• [I Ö] – Neophyten beseitigen
  • [I Ö] – Neophyten beseitigen

    Von 29-06-2018 bis 29-06-2018

    Zur Bewahrung der pflanzlichen Vielfalt im Ötztal!

    Neophyten sind Pflanzen aus anderen Gebieten bzw. Kontinenten, die bei uns eingeschleppt wurden. Manche von Ihnen sind invasiv, das heißt sie verdrängen heimische Pflanzen. Dazu gehören z.B. der Sommerflieder oder die Kanadische Goldrute. Um das Vordringen der Goldrute im Ötztal einzuschränken, müssen die unterirdischen Sprosse entfernt werden. Schon letztes Jahr waren viele Asylwerber, die im Ötztal untergebracht sind, fleißig! Aber nur wenn die Goldrute mehrere Jahre hintereinander ausgerissen wird, kann sie dauerhaft beseitig werden. Hilf auch Du mit, die Artenvielfalt im Ötztal zu bewahren und beteilige Dich an unserer Neophyten-Aktion, die wieder gemeinsam mit Asylwerbern durchgeführt wird!

    Wir freuen uns auf deine Mithilfe!

    Weiterer Termin: 06. Juli 2018

    Kategorie

    [i Ö] Freiwilligenaktion, gemeinsam mit Asylwerbern

    Ort/Verlauf
    Umhausen
    Wegverlauf
    zw. Umhausen und Längenfeld Maurach/Köfler Gerade
    Treffpunkt
    09.30 Uhr, Abzweigung Köfels, Brücke nach Köfels, Dauer ca. bis 16 Uhr
    Ausrüstung
    Sonnenschutz, lange Hose (Brennnesseln), wenn möglich Handschuhe, restl. Ausrüstung wird gestellt.
    Kosten
    keine - Wir bedanken uns mit Verpflegung vor Ort!
    Referent
    Dr. Roland MAYER, NATURPARK ÖTZTAL
    Anmeldung

    Ötztal Tourismus – Information Umhausen, T +43 (0)57200 400, bei den Informationen im Ötztal, bei Ihrer Unterkunft, bis Donnerstag (18.00 Uhr)