Schulangebote

Der NATURPARK ÖTZTAL umfasst eine Fläche von rund 508 km².Insgesamt sieben Naturschutzgebiete bilden ein Netz besonders naturnaher Bereiche. Dabei kommen unterschiedliche Schutzgebietskategorien zum Tragen. Die Palette reicht vom einfachen Naturdenkmal bis hin zum europäisch geschützten Natura 2000 Gebiet.

Neben Naturschutz, Erholung und Regionalentwicklung sind die Forschung und Umweltbildung tragende Säulen in der Naturparkarbeit. Wissenschaftliche Forschung hat im Ötztal eine lange Tradition. So zählen zB der Piburger See oder das Rotmoostal in Obergurgl zu den best erforschten Naturräumen in den Zentralalpen.

Dieses umfangreiche Wissen und die Natur als Lehrmeister vor der Schultüre sind die Basis unseres Umweltbildungsprogrammes „NATURPARK ÖTZTAL macht Schule“.

Unser Angebot beinhaltet 6 verschiedene Programme: von "Vogelforscher unterwegs" über einen Besuch am Arche Hof und im Schafwollzentrum bis hin zum Graben nach Bodentieren ...

8 Exkursionsangebote vom Tal bis hinauf zur Hohen Mut in Obergurgl stehen zur Verfügung.

 

 

Informationen
Schulprojekte
Immer wieder gibt es interessante Projekte, die nur kurzfristig planbar sind. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Planung und Umsetzung ihrer eigenen Projektideen. Seltene Naturbeobachtungen, Spezialangebote oder aktuelle Forschungsarbeiten, können bei Anfrage ebenso spontan vom NATURPARK angeboten werden.
Organisatorisches
- Die Anfahrt zu den Exkursionen wird von Seite der Schule organisiert.
Beginn und Ende der Veranstaltung können auf Öffentliche Verkehrsmittel abgestimmt werden.

- Alle Exkursionen werden von Experten aus den jeweiligen Fachbereichen begleitet.

- Pro 12 Schüler ein Betreuer von Seite des Naturparks.

. Anmeldung
Anmeldung
NATURPARK ÖTZTAL

Naturpark Ötztal

Mag. Viktoria Ernst 

T: (0) 5253 20201

Einen Tag lang die Natur zum Klassenzimmer machen

Die ersten 3 Angebote sind auch für Kindergärten geeignet!



Mit freundlicher Unterstützung von: